HPV-Impfung

In der Praxis führen wir auch die sogenannte HPV-Impfung durch, bei der gegen insgesamt neun Untertypen (6, 11, 16, 18, 31, 33, 45, 52, 58) der humanen Papillomaviren geimpft wird. Zwei dieser Typen (6 und 11) sind für die sogenannten Feigwarzen ursächlich. Die anderen sind die am häufigsten nachgewiesenen Auslöser des Gebärmutterhalskrebs. Näheres zur Impfung und den Erregern finden Sie auf den Seiten des Bundesamtes für Gesundheit (hier klicken), näheres zum kantonalen Impfprogramm hier.